13.02.2019

18,4 Prozent. Danke Bayern!

Holzkirchen: Landtagsabgeordneter Benjamin Adjei mit den Kreis-und Gemeinderäten Karl Bär und Robert Wiechmann und weiteren Aktiven

Rottach-Egern: Engagiert als Bienenfamilie – Gemeinderat Thomas Tomaschek

Schliersee: Tag Eins der Eintragung mit dem evangelischen Pfarrerehepaar Melanie und Matthias Striebeck

Mehr als 170 Bündnispartner waren beteiligt: Mit dem erfolgreichsten Volksbegehren in der bayerischen Geschichte retten wir nicht nur Bienen, sondern auch Bauern. Die Menschen wollen weg von der Agrarindustrie!

Auch in unserem Landkreis (insg.17,9 %) haben wir tolle Ergebnisse:

  • Otterfing: 25,9 %
  • Holzkirchen: 24.7 %
  • Valley: 21,1 %

Dorothea Deutsch, Sprecherin des OV Holzkirchen und Vorstandsmitglied im Kreisverband, ist glücklich über die vielen Eintragungen in den Rathäusern und über viele helfende Hände. Sie vertritt unseren KV im lokalen Aktionsbündnis als Sprecherin. »Es hat sich gelohnt«, sagt sie, »und ich danke den vielen Menschen, die uns unterstützt haben. Der Zuspruch war überwältigend«.

In allen Landkreisgemeinden waren die Grünen fleissig wie die Bienen: an Infoständen, als Rathauslotsen, beim Verteilen von Benachrichtigungskarten, mit Pressearbeit .... Gemeinsam mit unseren Bündnispartnern haben wir das Volksbegehren zu einem grandiosen Abschluß der Phase 2 gebracht.

Siehe auch Website des OV Schliersee und von Rottach-Egern.

Wir danken allen aktiven Unterstützer*innen in unserem Kreisverband, und unseren Bündnispartnern. Gemeinsam haben wir ein Volksbegehren grandios auf den Weg gebracht.

Auch Ludwig Hartmann, unser Fraktionssprecher im Landtag, ist stolz auf die Bürgerinnen und Bürger Bayerns: »Frierend und in langen Schlangen waren die Menschen vor den Rathäusern angestanden, um der Regierung Markus Söder ein klares Signal zu geben: Es ist Zeit, das Ruder herumzureißen und Kurs zu nehmen auf wirksamen Naturschutz in Bayern! Wenn bis Mittwochabend noch alle unterschreiben, die bisher keine Zeit dafür gefunden haben, können wir dieses Volksbegehren zum erfolgreichsten seit über 50 Jahren machen und ein deutliches Zeichen an die bayerische Staatsregierung senden“, sagt er in seiner Presseerklärung.

Interview mit Ludwig Hartmann.

Die endgültigen Ergebnisse: volksbegehren-artenvielfalt.de/rathausmeldungen/

Wie geht es jetzt weiter?

Es gibt drei Möglichkeiten:

  1. Der Landtag nimmt den Gesetzentwurf des Volksbegehrens unverändert an oder
  2. der Landtag lehnt den Gesetzentwurf ab und läßt die Bevölkerung bei einem Volksentscheid darüber abstimme. oder
  3. der Landtag stellt dem Volksbegehren einen eigenen Gesetzentwurf entgegen – dann werden bei einem Volksentscheid beide Gesetzentwürfe zur Abstimmung gestellt.
URL:http://gruene-miesbach.de/aktuelles/start-detail/article/erfolgreiches_volksbegehren/